Nach
Oben
Background Left Background Right

Katastervermessung

Katastervermessung ist ein Sammelbegriff. Er umfasst das Erfassen und Festlegen neuer Grenzen bei der Teilungs- / Zerlegungsvermessung, wobei neue Flurstücke gebildet werden.Das Überprüfen bestehender Flurstücksgrenzen wird als Grenzfeststellung bezeichnet. Das Setzten von Grenzmarken, wie z.B. Grenzsteinen, ist eine Abmarkung.

Auch das Vermessen fertig gestellter Gebäude zählt zu dem Bereich der hoheitlichen oder auch Katastervermessungen. Mit dem Katasterwesen verfügt Deutschland über ein weltweit sehr beachtetes System der Eigentumssicherung.

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure führen diese Aufgaben als beliehene Unternehmer aus. Sie haben für diesen Bereich den Status einer Behörde. Das Liegenschaftskataster ist ein lückenloser Nachweis aller Liegenschaften eines Landes.

Weitere Erklärungen erfolgen unter den jeweiligen Rubriken.

    Beispiele für Katastervermessung :

  • Teilungs- / Zerlegungsvermessung

    Für den Verkauf eines Grundstücksteiles oder für die unterschiedliche Belastung von Grundstücksteilen ist die Teilung eines Grundstücks notwendig. Teilung ist die dem Grundbuchamt gegenüber abgegebene oder sonst wie erkennbar gemachte Erklärung des Eigentümers, dass ein Grundstücksteil grundbuchmäßig abgeschrieben und als selbstständiges […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Sonderung

    Die Sonderung ist eine Form der Zerlegung, ohne jedoch im Außendienst tätig zu werden. Es ist quasi eine Bildung von Flurstücken am grünen Tisch. Das Verfahren ist nur zulässig, wenn die umliegenden betroffenen Grenzsteine in einer guten Koordinatenqualität vorliegen. Die […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Grenzfeststellungen

    Bei der Grenzfeststellung (Grenzherstellung) wird der im Liegenschaftskataster nachgewiesene Grenzverlauf in die Örtlichkeit übertragen und mit  dem vermessungstechnischen Zahlenwerkes und eventuell vorhandener Koordinaten verglichen. Der ermittelte Grenzverlauf wird in die Örtlichkeit übertragen und mit vorhandenen Grenzmarken und Grenzeinrichtungen verglichen. Diese […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Amtliche Grenzauskunft

    Die amtliche Grenzauskunft ist eine einfachere Variante der Grenzfeststellung. Sie kann aber nur beim Vorliegen guter Koordinaten (ja, es gibt auch schlechte und sehr schlechte Koordinaten) angewendet werden. Auch ist die Kennzeichnung nur in Form einer sogenannten Tagesmarke möglich (Pfahl, […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Gebäudevermessung / Gebäudeeinmessung

    Eine Gebäudevermessung ist notwendig damit ein lückenloser Nachweis aller Liegenschaften in Deutschland vorliegt. Die Daten werden ebenfalls für Energieversorger, Navigation, Planungszwecke, statistische Zwecke, Kartenwerke usw. benötigt. Durch diese Vermessungen haben wir in Deutschland qualitativ hochwertige Grundlagendaten und können aus diesen […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Beglaubigung von Baulasten

    Wenn Grundstücke eng bebaut sind, Zuwegungen und Leitungen gesichert werden müssen wird dies über Baulasten geregelt. Wir erstellen hierfür die notwendigen Pläne, bereiten die Verpflichtungserklärungen vor und beglaubigen diese amtlich. Danach veranlassen wir die Eintragung in das Baulastenverzeichnis. Baulasten Eine Baulast ist […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Eigentums- und Geodaten

    Wir verfügen über einen Onlinezugriff auf alle Liegenschaftskarten, alle Eigentümer und alle Grundbücher in Niedersachsen. Die Daten sind teilweise datenrechtlich geschützt und können von uns bei einem berechtigtem Interesse des Antragstellers herausgegeben werden. Lediglich die Grundbücher dürfen wir nur für […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Bebauungsplangrundlagen

    Mit einem Bebauungsplan legt die Kommune die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung rechtsverbindlich gegenüber dem Bürger fest.  Ein Bebauungsplan ist eine der Grundlagen, um über einen Bauantrag zu entscheiden. Er ist eine Grundlage für die Ausübung von Vorkaufsrechten und für Umlegungen.  Ein Bebauungsplan […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Verschmelzung Vereinigung

    Durch häufige Vermessungsarbeiten werden immer neue Flurstücke gebildet. Um die Registerführung nicht zu unübersichtlich werden zu lassen können mehrere Flurstücke auch wieder zu einem verschmolzen werden. Die Voraussetzung ist, dass die Flurstücke unter einer laufenden Nummer im Grundbuch geführt werden […]

  • Beispiele für Katastervermessung :

  • Abmarkung

    Die Abmarkung bezeichnet die rechtswirksame Kennzeichnung einer Flurstücksgrenze mit Hilfe von dauerhaften Grenzzeichen in der Örtlichkeit. Der Begriff Abmarkung ist nach dem § 919 BGB in Deutschland gültig. Die Abmarkung ist öffentlich rechtlich in den einschlägigen Gesetzen geregelt. In Niedersachsen […]